Ursprung

Video abspielen
1986 war ein bewegtes Jahr. Die bis dahin diktatorisch regierten L√§nder Portugal und Spanien traten der Europ√§ischen Union bei. Michail Gorbatschow setzte sich f√ľr die Abr√ľstung aller Atomwaffen bis zur Jahrtausendwende ein und forderte gleichzeitig mehr Rede-und Meinungsfreiheit im eigenen Land -bekannt unter den Begriffen ‚ÄěGlasnost‚Äú und ‚ÄěPerestroika‚Äú. Die Raumsonde Voyager 2 der Vereinigten Staaten von Amerika flog am Uranus vorbei und machte Fotos von ihm. Das Hauptmodul der sowjetischen Raumstation Mir wird in die Erdumlaufbahn gebracht. Die DENIC (Deutsche Network Information Center) registrierte die f√ľr das Internetzeitalter so wichtige Domain ‚Äě.de‚Äú in der IANA-Datenbank. Das Jahr war aber auch von traurigen Ereignissen gepr√§gt: Die US-Raumf√§hre Challenger zerbrach kurz nach dem Start. Alle Besatzungsmitglieder kamen ums Leben. In der Ukraine havarierte ein Atomkraftwerk und l√∂ste eine Katastrophe aus, die ganz Europa in Mitleidenschaft zog.
 
In einer beschaulichen und friedlichen Region im Herzen Europas, mitten in Bayern, begannen 1986 innovative Vision√§rinnen und Vision√§re mit dem Aufbau eines Unternehmens, das sich zum Ziel gesetzt hatte, die Welt zu ver√§ndern. Dies geschah in weiser Voraussicht und unter der Pr√§misse, dass seit den Anf√§ngen der Elektrotechnik, die zur digitalen Revolution f√ľhrte, weltweit alles mit Schaltkreisen, Kondensatoren, Transistoren, Prozessoren etc. zu tun hat. Diese Entwicklungen des Jahres 1986 sind direkt oder indirekt mit technologischen Errungenschaften verbunden, ohne die Maschinen nicht funktionieren w√ľrden, Kommunikation nicht m√∂glich w√§re, wir nicht in das Sonnensystem blicken k√∂nnten oder, und das ist die andere Seite der Medaille, in der Lage w√§ren, nukleare Katastrophen auszul√∂sen.
 
Mit Blick auf die Zukunft sahen die Firmengr√ľnder in all den Umw√§lzungen der damaligen Zeit aber auch Chancen, elektronische Bauteile, das Herzst√ľck unserer heutigen digitalen Welt, so einzusetzen, dass im Zusammenspiel mit der Umwelt, der gerechten Verteilung und der Schonung unserer Ressourcen alle etwas davon haben. Im Laufe der Jahre wurde ein weltweites Netzwerk aufgebaut, das vorhandene Kapazit√§ten aufsp√ľrt, Kunden und Lieferanten miteinander verbindet und dabei immer darauf achtet, dies mit den wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Bed√ľrfnissen der jeweiligen Partner in Einklang zu bringen.
 
Jahre sp√§ter ist ComSIT mit Niederlassungen in den USA, Europa und Asien zu einer der wichtigen Adressen geworden, die Entwickler, Eink√§ufer und Kunden in einem serviceorientierten Umfeld zusammenbringt und dabei allen Beteiligten erm√∂glicht, von unserem pers√∂nlichen ‚ÄěGreen Deal‚Äú zu profitieren. R√ľckblickend auf das Jahr 1986 haben die Gr√ľnder und Vision√§re des Unternehmens Weitsicht bewiesen: Computerchips und Sensorensind aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Ohne eine nachhaltige Gegenstrategie drohen massiver Raubbau an der Umwelt und Konflikte. Um dem entgegenzuwirken, hat es sich ComSIT zur Aufgabe gemacht, die Wertsch√∂pfungskette zu optimieren, Potentiale zu heben, Netzwerke aufzubauen, Ressourcen zu schonen, einen geschlossenen Wirtschaftskreislauf zu schaffen, mit dem Ziel, den Planeten im Gleichgewicht zu halten und ihn den nachfolgenden Generationen intakt zu hinterlassen.
 
Ohne viel Aufsehen zu erregen, haben wir im Herzen Europas, im sch√∂nen Bayern, √ľber viele Jahre bewiesen, dass es funktioniert. Jetzt ist es an der Zeit, einen Schritt weiter zu gehen und das gro√üe Potenzial zu nutzen, das uns und Ihnen durch unsere langj√§hrige Erfahrung zur Verf√ľgung steht.

Begleiten Sie uns auf diesem Weg als nachhaltiger Partner.