Unternehmensethik

Video abspielen

Mehr als sieben Milliarden Menschen bev√∂lkern unseren Planeten. Sie alle sind eigenst√§ndige Individuen, haben Tr√§ume, streben nach einem Leben in W√ľrde, brauchen eine funktionierende Gesundheitsversorgung, sehnen sich nach Sicherheit und Frieden.

Die digitale Revolution mit all ihren positiven M√∂glichkeiten ist das Werk von Vision√§rinnen und Vision√§ren. Sie tr√§gt dazu bei, dass die Welt, wie wir sie kennen -reich an Kulturen, Religionen, Sprachen und Traditionen -zu einem digitalen Ozean voller Farben wird, die ineinanderflie√üen. Um diese Kreativit√§t innerhalb der Menschheit zu erhalten und in ein gemeinsames, friedvolles Miteinander zu √ľberf√ľhren, bedarf es eines intensiven Austausches, des gegenseitigen Respekts, der Achtung anderer Kulturen und des Verst√§ndnisses f√ľreinander -und dieses Miteinander hei√üt Zuh√∂ren.

So haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, besonders denen zuzuh√∂ren, die vielleicht mit einem Handicap leben m√ľssen, aber dennoch hervorragende Ingenieure oder Manager sind. Es ist uns wichtig, auf diejenigen zu achten, die freie Entfaltungsm√∂glichkeiten brauchen, unabh√§ngig von Geschlecht oder sexueller Orientierung, weil sie einfach gut sind in dem, was sie tun. Das allein z√§hlt f√ľr uns. Vielfalt in unserem Unternehmen hat h√∂chste Priorit√§t. Sie f√∂rdert Kreativit√§t und Ideenreichtum und versetzt uns in die Lage, aus unterschiedlichen Quellen zu sch√∂pfen, um erfolgreich zu sein. Dabei haben wir stets die Balance zwischen Umwelt und Wertsch√∂pfung im Blick, denn sieben MilliardenMenschen, die alle Tr√§ume haben, brauchen einen Planeten, den sie ihren Kindern intakt hinterlassen k√∂nnen, damit auch sie weiter tr√§umen k√∂nnen.

Das sind wir den kommenden Generationen schuldig. Gemeinsam, Hand in Hand, haben wir das Potenzial, dieses Ziel zu erreichen!